Informationen

Hier finden Sie Informationen zu unseren Angeboten, Terminen und unsere Tätigkeiten im allgemeinen.

Über das Spielmobil und die Idee:

Regelmäßig tourt das Hofheimer Spielmobil „Tummelkiste“ durch alle Schulhöfe der Grundschulen in der Kreisstadt. Das Spielmobil „Hofheimer Tummelkiste“ bietet allen Hofheimer Kindern, spielpädagogische Angebote zur Verbesserung ihrer Lern- und Freizeitwelt.

Das Konzept der Spielmobilarbeit

Im Spiel erfahren Kinder ihre Umwelt mit allen Sinnen, sie machen Erfahrungen und erwerben Einstellungen, Verhaltensweisen und Kenntnisse, die für die Bewältigung verschiedenster Lebenssituationen maßgeblich sind. Dazu gehören Aktivität, Kreativität, Selbstbewusstsein, Zielorientierung, Selbstständigkeit, Konzentration, Kooperationsfähigkeit, Emotionalität, soziale Offenheit und soziale Kompetenz.

Spiel ist eine freie und selbstbestimmte Form des Lernens, eine „Brücke“ in die Erwachsenenwelt. Die Bedeutung des Spiels bei der Entwicklung einer individuellen Persönlichkeit wird heutzutage kaum noch bestritten. (Zacharias/ Pädagogische Aktion München)

Zum Spiel brauchen Kinder Zeit, Raum, Material und vor allem Partner. Überall da, wo diese Voraussetzungen nicht zur Verfügung stehen, bietet das Spielmobil „Hofheimer Tummelkiste“ eine Alternative, indem es Spielräume eröffnet, Material mitbringt und Kinder miteinander zum Spielen anregt und Spielpartner anbietet.

Das Spielmobil ist seit 2004 ein wichtiger Kooperationspartner von allen Hofheimer Grundschulen und ist ein wichtiger Baustein für Grundschulkinder in der Bildungslandschaft Hofheims. Das Spielmobilteam bringt Ideen, Fahrgeräte und Großspiele zu den Kindern auf die Schulhöfe mit.

Geplante und vorbereitete Spielaktionen aus folgenden Bereichen werden angeboten:

  • Kreativ-musischen Bereich mit musikpädagogischen Schwerpunkte
  • Rollenspiel durch Großgruppenspiele
  • Erlebniswelt durch erlebnispädagogische Angebote
  • gezielte Bewegungsangebote
  • Sinnlich-kognitive Angebote zur Förderung der Bewegung und Wahrnehmung
  • Ein wichtiger Bestandteil der pädagogischen Arbeit am Spielmobil stellt das Beratungsangebot für Kinder und Eltern dar.

Spiel ist immer eine forschende und entdeckende Tätigkeit, die sich auf die Alltagsumwelt bezieht. Spielmobile greifen diese Motivation auf und bieten zu verschiedenen Themen Erfahrungsfelder und Experimentierräume, um biologische, chemische, physikalische Phänomene erlernbar zu machen. Die Themen reichen von der Sonne bis hin zum Regenwurm, das Spielmobil heißt dann Solarmobil, Wassermobil, Skatemobil oder Ernährungsmobil. Außerdem ist das Spielmobil in erster Linie Sport und Bewegungs-mobil. Mit Spiel- und Sportgeräten konzentriert sich das Spielmobil auf neue und alte Sportarten. Es ergänzt die klassische Vereinsarbeit der Sportverbände durch öffentlichkeitswirksame Aktionen.

Das Spielmobil Tummelkiste eröffnet Kindern Spielräume
Hier einige Zitate der Kinder zum Spielmobil:

  • „Alle können kommen und machen mit.“
  • „Endlich mal was los für uns.“
  • „Da können wir machen was wir wollen.“
  • „Ihr habt so viele tolle Sachen dabei.“
  • „Darf ich hier einfach mitmachen und das kostet nichts?“

Das Spielmobil ist kostenfrei für alle Hofheimer Kinder. Dem offenen Angebot wird durch die gemeinsame Anfangs- und Abschlussgesprächsrunden mit alle Spielmobilkindern ein verbindlicher konzeptioneller Rahmen gegeben. Die überaus große Vielfalt an Spielangeboten des Spielmobils wird auf den Bilderseiten ausführlich dargestellt.

Der Spielmobilanhänger kann von Vereinen und Privatpersonen ausgeliehen werden. In der Vergangenheit ist der Spielmobilanhänger über 150 mal an den Wochenenden ausgeliehen worden und so zu einer Bereicherung für viele ehrenamtlich organisierten Veranstaltungen in Hofheim geworden.